Aerodynamik, Frankfurt Marathon und Erdinger Teamdays – wie Saisonpause bei Daniela Sämmler aussieht

Nach dem Saisonabschluss beim IRONMAN Barcelona und einem weiteren Platz auf dem Podest blieb Daniela Sämmler nicht viel Zeit für Urlaub:

Bis auf einen Kurzaufenthalt in den Bergen hielt sich Danielas Zeit für Entspannung nach einer sehr erfolgreichen Triathlonsaison in Grenzen. Denn schon bald startete sie mit den Vorbereitungen für die kommenden Saison.

Darüber hinaus standen ein sportlicher Ausflug zum Mainova Frankfurt-Marathon auf dem Plan sowie am vergangenen Wochenende die Präsenz bei den Erdinger Teamdays, bei denen die Profis den Teammitgliedern Tipps und Tricks mit auf den Weg in die Sportsaison 2018 gaben.

 

Aerotest mit Canyon, STAPS und Gebiomized

Die Grundlagen für die neue Saison legen die Profis in der Regel bereits mit dem Beginn der Winterpause.

So stand für Daniela Sämmler schon ein erster Aerotest im Velodrom in Büttgen an. Materialtests und die Optimierung der Sitzposition stehen dabei im Vordergrund. Auch wenn das Radfahren zu Danielas Stärken zählt, Feinjustierungen werden trotzdem ständig vorgenommen.

Foto: Tom Tittmann / soq.media

„Schon in diesem Jahr konnten wir durch die Optimierung der Radposition einen großen Sprung machen und ich bin sehr froh und dankbar, solch eine professionelle Unterstützung von meinen Partnern in dem Bereich zu erfahren. Für eine weitere Steigerung in 2018 konnten wir auf der Bahn nun bereits eine gute Grundlage legen und ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison! Am Ende ist die optimale Radposition das Ergebnis eines kompletten Teams und aller Partner, die Hand in Hand zusammen arbeiten“ erzählt Daniela.

 

Dem Sturm getrotzt – Staffelteam beim Mainova Frankfurt-Marathon

Foto: Joachim Storch / Mainova

Der zweitgrößte deutsche Marathon findet praktisch vor Danielas Haustür statt und so ist es für die Darmstädterin fast schon eine Selbstverständlichkeit, sich im Rahmen des Mainova Frankfurt-Marathons im Rahmen einer Staffel zu präsentieren.

Als Teamcaptain einer Mainova-Staffel teilte sich Daniela die 42,195 Kilometer auf und am Ende liefen alle gemeinsam ins spektakuläre Ziel in der Frankfurter Festhalle ein.

Viel wichtiger als Zeit und Platzierung war bei dem gemeinsamen Lauferlebnis der Teamgedanke. Schon tags zuvor hatten die drei anderen Staffelläufer die Möglichkeit, Daniela im Rahmen der Pasta Party kennenzulernen.

„Eine schöne Gelegenheit, auch abseits der Saison und außerhalb vom normalen Trainingsalltag Teil dieses tollen Events zu sein und den Teamgedanken zu erleben“ so Daniela nach dem Zieleinlauf in der Festhalle.

 

 

Erdinger Team Days

Die Erdinger Teamdays sind für die vielen Ausdauersportler des Team Erdinger Alkoholfrei ein Höhepunkt am Ende des Jahres, bei dem der Sport zur schönsten Nebensache wird.

Neben einem breiten Sportangebot geht es in erster Linie um den gemeinsamen Austausch mit den Profiathleten.

Neben Schwimm- und Lauf-Workshops standen die Profis vom 2. – 5. November im Golf Resort Athental im Herzen des Chiemgaus gelegen Rede und Antwort und gaben den vielen ambitionierten Athleten wichtige und hilfreiche Tipps in Sachen Technik und Trainingsplanung.

„Zum Einen macht das gemeinsame Sporttreiben ohne Druck unheimlich viel Spaß, zum Anderen sind auch wir Profis dankbar für das Feedback der Teammitglieder. Am Ende leben alle gemeinsam – ob Profi oder Hobbysportler – für ihre Leidenschaft und starten für das gleiche Team. Die Erdinger Teamdays sind auch für uns Profis eine echte Bereicherung im Eventkalender. Der Mix aus breitem Sportangebot, Wellness, Entspannung, vielen interessanten Vorträgen und die ungezwungene Atmosphäre machen einfach Spaß“ so Daniela Sämmler.

 

Run und Roll im Laufland RheinMain Darmstadt

Wieder zurück in der Heimat heißt es jetzt für Daniela im Spätherbst und zum Winteranfang die neue Saison vorzubereiten.

Trainingslager und der Wettkampfkalender verlangen eine ausgewogene und detaillierte Planung, um an die vielen Erfolge der diesjährigen Saison auch in 2018 anzuschließen.

Darüber hinaus engagiert sich Daniela auch beim Kurs „Run and Roll“ im Laufland RheinMain Darmstadt: „Nachdem der erste Kurs so gut angekommen ist, wird es vor der Weihnachtszeit nochmals vier Termine geben, an denen Interessierte entweder das Komplettpaket oder die einzelnen Termine buchen können. Mir macht die Arbeit mit Menschen einfach Spaß“ erzählt Daniela.

Alle Infos zu „Run und Roll“ gibt es bei Pulsyoga.

Presse-Mitteilung Daniela Sämmler / soq.media